Veranstaltungshinweise: Neue RegioTreffs und Anwenderworkshops

Regionaler Erfahrungsaustausch und Anwenderworkshops „Fuhrpark konkret“ für Fuhrparkverantwortliche / WLTP und Datenschutz / Voneinander lernen /

Von September bis Oktober finden deutschlandweit – von Wittenberg über Hamburg, Ulm, Stuttgart und München bis zum Bodensee – die nächsten sechs RegioTreffs statt. Unter anderem wird ein Impulsvortrag zum Thema WLTP und die Auswirkungen auf die Car-Policy geboten. „Wichtig ist uns der intensive Austausch mit Fachkollegen im kleinen Kreis“, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF).

Es geht in den Veranstaltungen darum, sich über relevante und aktuelle Themen informell auszutauschen und vor allem um das gegenseitige Kennenlernen. „Insofern finden die Treffen in lockerer Atmosphäre und in der Regel ganz ohne Tagesordnung statt“, so Schäfer. Durch die aktuelle Umstellung des Prüfzyklusses zur Ermittlung von Kraftstoffverbräuchen bei Pkw auf „Worldwide Light Duty Test Procedure“ (WLTP) wird es bei den kommenden Terminen (außer in Hamburg) etwas anders sein. Hier werden den Teilnehmern zunächst Daten und Fakten sowie mögliche Konsequenzen für ihre tägliche Arbeit aufgezeigt.

Kostenfrei teilnehmen können Mitglieder und Nichtmitglieder, sofern Sie für das Fuhrparkmanagement zuständig sind. Dienstleister und Anbieter von Produkten sind nicht teilnahmeberechtigt. Weiteren Informationen, eine immer aktuelle Übersicht zu den feststehenden Terminen und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte auf der Homepage des Verbandes.

Ein weiteres Thema, welches auch die Fuhrparkbranche bewegt, ist der Umgang mit dem Datenschutz und Umsetzungserfahrungen in der Praxis mit der Datenschutzgrundverordnung. „Datenschutz wird uns vor allem durch die Digitalisierung heute und in Zukunft massiv beschäftigen“, unterstreicht Schäfer. Deswegen bietet der Verband ab Ende September drei Anwenderworkshops zum Thema „“Datenschutzpraxis bei der Dienstwagenüberlassung““ mit Rechtsanwalt Lutz D. Fischer an. Hierbei geht es nicht um die Theorie, sondern darum wie datenschutzrechtliche Fragen im eigenen Fuhrpark optimal gelöst werden können oder rechtskonform angepasst werden müssen. Die Teilnahmegebühr richtet sich hier nach dem Mitgliederstatus. Auch Nicht-Mitglieder und Fördermitglieder sind herzlich eingeladen.
Die nächsten Termine:
12.09.2018 – Regiotreff Ost (Lutherstadt-Wittenberg); Regiotreff Stuttgart
13.09.2018 – Regiotreff Hamburg **
20.09.2018 – Regiotreff Bodensee
27.09.2018 – Regiotreff Ulm; Workshop Datenschutzpraxis, Region Nord (Hannover o.ä.)
16.10.2018 – Regiotreff Süd (München)
21.11.2018 – Workshop Datenschutzpraxis, Region Süd (Großraum München)
05.12.2018 – Workshop Datenschutzpraxis, Region West (Düsseldorf o.ä.)

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten auf der Website des Verbandes.

Keywords:fuhrparkmanagement; Erfahrungsaustausch; Datenschutzgrundverordnung; Datenschutz; WLTP

Powered by WPeMatico